Klasse CMotor

Die Schnittstelle zwischen Serverprogramm und Motoren wird über die c++ Klasse CMotor realisiert. Sie fungiert auch gleichzeitig als Schnittstelle zwischen Steuerungsclient und Server im Auto. Sie verwendet die Zentralabi Klassen CSerial, CServerSocket und CSocket.

Die Klasse verwendet weiterhin die Klasse CError zur fehlerbericht erstattung.

Die Klasse soll einfach zu bedienen seien und sollte scih von selber Erklären.

Funktionen:

    – CMotor(int ID, int NwPort, string ComPort) 

Konstruktor, anlegen des Sockets und ComPortes
– bool init()

Initialisiert Com und Socket, wartet auf Verbindung
    – bool RecvSpeed()

Liest die neue Geschwindigkeit nur wenn Daten anliegen(Thread vermeidung) Gibt 1 zurück wenn beenden Siganl gesendet wird (1337)
   – void SetSpeed()

Gibt via RTS am Com PWM Signal aus
   – void SendState() 

Liest CTS am Com aus und sendet Wert über Socket (BOOL), wird verwendet um die Sensorik zu realiesieren. (Noch nicht vollständig implementiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.